Hängebrücke Klausbachtal

Objekt:                         

Hängebrücke Klausbachtal, Hirschbichl,
83471 Berchtesgaden

Abmessungen:             

Spannweite: 53,0 m
Laufbreite: 1,75 m

Gründung:                    

Zwei Widerlager jeweils bestehend aus zwei Wandscheiben für die Aufnahme der Seilverankerungen sowie einer Bodenplatte auf 16 Mikropfählen.

Die Spannbandbrücke besteht aus vier durchhängenden parallel verlaufenden Stahlseilen. Die beiden oberen Seile fungieren gleichzeitig als Handlauf und sind durch Vertikalstäbe und eine Geländerfüllung aus Gitternetzen mit den 1,3 m tiefer hängenden unteren Seilen verbunden. Zwischen den beiden unteren Seilen ist der Gehweg eingehängt mit einer Unterkonstruktion aus horizontalen Stahlrahmen sowie dem Holzbelag.

Spannbandwirkung sowie horizontale Rahmen und Verbände in Fußgängerstegebene.

Hirschbichl
83471 Berchtesgaden
Deutschland
47° 35' 2.2416" N, 12° 49' 22.5444" E
Bauherr: 
Staatliches Bauamt Traunstein
Daten: 
Unsere Leistungen:
Objektplanung
Tragwerksplanung