BAB A9 Lärmschutzwand Fürholzen Ost

Objekttyp: Lärmschutzwand mit Rammrohrgründung
 
Bauherr: Autobahndirektion Südbayern, München
 
Unsere Leistungen: Objektplanung, Tragwerksplanung
 
Baubeschreibung:
Ersatzneubau der Lärmschutzwand an der Raststätte Fürholzen Ost
 
Besonderheiten:
Planung eines Betriebstores mit vollwertigen schallabsorbierenden Elementen für die Autobahnmeisterei.
 
Länge: ca. 320 m
 
Höhe: 1,60 m - 5,90 m
 
Fläche: 1.555 m²
 
Bauzeit: 2016 - 2017