Geschichte

Seit mehr als 40 Jahren ist Haumann & Fuchs ein kompetenter Partner im Industrie-, Hoch- und Ingenieurbau

 

1977

Dipl.-Ing. (FH) Ludwig Haumann gründet in Schmidham das „Ingenieurbüro Ludwig Haumann“ als Einzelunternehmen, kurz darauf folgt der Umzug nach Siegsdorf.

1980

Umzug des mittlerweile 6 Mitarbeiter umfassenden Büros in die Leonrodstraße 9 in Traunstein.

1982

Neugründung der „Haumann & Fuchs GbR“ durch Eintritt von Dr.-Ing. Walthari Fuchs als Partner.

1986

Öffentliche Bestellung und Vereidigung von Dr.-Ing. Walthari Fuchs als Sachverständiger für Beton- und Stahlbetonbau sowie für Rohrleitungstiefbau

1990

Dr.-Ing. Walthari Fuchs legt erfolgreich die Prüfung zum „Prüfingenieur für Baustatik - Fachrichtung Massivbau“ ab.

1995

Dr.-Ing. Walthari Fuchs erhält vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) die Zulassung als Prüfingenieur des Sachgebiets Eisenbahnbrückenbau und Konstruktiver Ingenieurbau

1993

Neugründung der „Haumann & Fuchs Ingenieurgesellschaft mbH“

1994

Umzug in den Büroneubau in der Sonntagshornstraße 4 in Traunstein. Haumann & Fuchs beschäftigt mittlerweile mehr als 30 Mitarbeiter

1995

Die langjährigen Mitarbeiter Dipl.-Ing. (FH) Franz Feldner und Dipl.-Ing. Michael Perla treten als Gesellschafter in das Unternehmen ein.

2000

Eintritt von Dipl.-Ing. Andreas Bauer als Gesellschafter in die GmbH.

2005

Dipl.-Ing. Andreas Bauer legt erfolgreich die Prüfung zum „Prüfingenieur für Baustatik – Fachrichtung Massivbau“ ab.

2011

Dipl.-Ing. Andreas Bauer erhält vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) die Zulassung als Prüfingenieur des Sachgebiets Eisenbahnbrückenbau und Konstruktiver Ingenieurbau.

2007

Das Unternehmen Haumann & Fuchs feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird mit einem Festakt und über 300 Kunden und Freunden sowie mit einem Golfturnier und einem Tag der offenen Tür in den Räumlichkeiten des Büros gebührend gefeiert.

2010

Eintritt von Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Maximilian Fuchs als Gesellschafter und Zukunftsausrichtung des Unternehmens durch Schaffung einer Holding-Struktur und Gründung einer Aktiengesellschaft. Wechsel von Dr.-Ing. Walthari Fuchs in den Aufsichtsrat.

2012

Wechsel von Dipl.-Ing. (FH) Ludwig Haumann in den Aufsichtsrat.

2013

Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Fuchs Maximilian von der IHK München öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbau.

2014

Eintritt von Dipl.-Ing. (FH) Marcus Maier als Gesellschafter und Prokurist.

2015

Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Fuchs Maximilian EBA-Anerkennung als Prüfer für bautechnische Nachweise im Eisenbahnbau - Fachrichtung Massivbau

2017

Das Unternehmen Haumann & Fuchs feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen.

2018

Übernahme der Hochreither - Vorndran Ingenieurgesellschaft mbH mit den Standorten Aschaffenburg und Würzburg.

2019

Gründung der HFF Ingenieure GmbH in Würzburg.