Parkhäuser Brückner Group GmbH

25. November 2017

Die Brückner Group GmbH in Siegsdorf errichtet zwei neue Parkhäuser mit insgesamt 630 Stellplätzen. Die Gebäudeplanung  und Teile der Tragwerksplanung (Statische Berechnung Massivbau und Teile der Stahlkonstruktion, Schal- und Bewehrungspläne, Stahlbauübersichts- und Werkstattzeichnungen Einfahrtsüberdachung und Fassade) werden vom Ingenieurbüro Haumann & Fuchs AG in Traunstein erstellt. Die Ausführung erfolgt über die Arbeitsgemeinschaft Mayer Hoch und Tiefbau GmbH und Stahlbau Staßfurt Industriebau GmbH. Das Parkhaus Süd hat eine Grundfläche von 60,0 x 37,3 m², das Parkhaus Nord von 57,4 x 32,30 m² und ist durch eine überdachte Einfahrt miteinander verbunden. Die tragende Konstruktion wird in Stahl ausgeführt, die Deckenkonstruktion besteht aus einem tragenden Stahltrapezblech mit darüber liegender Stahlbetonplatte. Insgesamt werden ca. 8000 to Stahl, 1750 to Stahlbeton und 370 to Baustahl verbaut.

Die 20.000 m2 Fassadenflächen der beiden Parkhäuser werden rundherum mit einer Verkleidung aus gelochten und beschichteten Aluminiumblechen und in den Eckbereichen mit einer geschlossenen Aluminiumblechverkleidung versehen. Montiert wird die Fassade auf ca. 100 to Stahlunterkonstruktion. Beide Parkhäuser werden mit einem Parkleitsystem ausgestattet, sodass jeder Mitarbeiter an der  Einfahrt erkennen kann, im welchen Geschoss noch Parkplätze zur Verfügung stehen.  Zudem werden für die kommende Generation der Elektroautos vorab 12 Elektroladestationen für elektrobetriebene Fahrzeuge eingebaut. Die Fertigstellung ist für Dezember 2017 vorgesehen.